• LiberaLaw

Vermögensübertragung

private wealth & asset transfer

Bei der Vermögensübertragung wird Vermögen auf dritte Personen übertragen.

Gerade wenn man viel erreicht hat, ist es von besonderer Bedeutung, bewusst und aktiv zu entscheiden, was im Rahmen der Vermögensübertragung mit dem Lebenswerk geschehen soll.

Bei der Regelung der Nachfolge werden oftmals mehrere Ziele verfolgt: eigene wirtschaftliche Absicherung, gerechte Behandlung aller Familienmitglieder, Minimierung der Steuerlast und bei Unternehmern die Sicherung der Unternehmenskontinuität; Gestaltungswege der Vermögensübertragung gibt es viele.

Wir unterstützen unsere Mandanten bei der Entscheidungsfindung und begleiten sie bei der Vermögensübertragung, beginnend von Vermögensschenkungen zu Lebzeiten, über die Ausgestaltung letztwilliger Verfügungen und Regelungen zur Testamentsvollstreckung, bis hin zur Gründung von Stiftungen und anderen Rechtsträgern, die den Erhalt des Vermögens sicherstellen.

Kompetenzen

  • Familienrecht und Erbrecht
  • Grundstücksrecht und Immobilienrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Steuerrecht

Beratungsfelder

  • Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen und Patientenverfügungen
  • Wohnrechte, Nießbrauch, Altenteile und Leibgedinge
  • Vermögensüberlassungen, Betriebsnachfolge, Immobilien- und Höfeübertragungen
  • Testamente, gemeinschaftliche Testamente und Erbverträge
  • Internationales Erbrecht und Nachlassspaltungen
  • Vermächtnisse und Pflichtteilsansprüche
  • Beantragung von Erbscheinen und Vertretung im Erbscheinsverfahren
  • Vertretung von Mitgliedern einer Erbengemeinschaft und Vermächtnisnehmern
  • Gestaltung von Familienpools (GmbH, GbR, KG oder GmbH & Co. KG)
  • Gründung und Betreuung von Familienstiftungen
  • Durchführung von Testamentsvollstreckungen und Betreuung von Testamentsvollstreckern
  • Gestaltung von Vermögensübertragungen im Hinblick auf Schenkungssteuer und Erbschaftssteuer
  • Steueroptimale Vermögensübertragungen
  • Vermögensübertragungen mit Auslandsbezug